Zum Inhalt springen

Fall aus der Praxis eines Maklers


Es wird angenommen, dass die Hauptsache in der Arbeit eines Maklers ist dem Kunden präsentieren Informationen, so dass er glaubte, dass es in Erster Linie die Glaubwürdigkeit und Plausibilität. Und Pavel ist auch so dachte, bis Sie kollidierte mit der Wohnung Sumy auf.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie zu reparieren svidelstvo über die Eintragung von Eigentumsrechten auf 1/4 der Wohnung, Art der eingetragenen Rechte-die Summe Eigenkapital sobsvennost» – 1 Antwort

Die typische «Kopeke Stück» in der alten Ziegelhaus schien nicht besonders attraktiv, da wollen Sie nicht viel war. Aber, wie gesagt, auf jede Ware sicher seine Käufer.

Eines Tages im Büro Immobilienagenturen, wo er Pawel Nikolajewitsch, klingelte. Die Frau hatte den Wunsch zu sehen zalejavshyusia Wohnung. Pavel NIKOLAEVICH bestückt mit Eloquenz und Elan ging auf das Objekt. Jedoch zum vereinbarten Zeitpunkt des potenziellen Käufers, genauer Kundinnen, nicht alle war. Er ist schon besorgt, als plötzlich hinter einer Ecke erschien eine Frau, genauer gesagt ein Mädchen.

– Sie sind in der fünfzigste? – fragte der Immobilienmakler. Das Mädchen, ein wenig pomeshkav, sagte ja.

Und dann kam die Stunde Pavel NIKOLAEVICH. Sammeln Sie alle Argumente in einem Haufen, und er beschrieb die Schönheit des Viertels, vor-und Aufenthalt in der Altstadt, berührt der günstigen Lage des Hauses fast direkt neben der Haltestelle. Blieb nicht ohne die Aufmerksamkeit und das innere des Raumes. So, manchmal ging die Tapete von den Wänden mussten ermutigen, die neue Herrin auf baldige Reparatur auf den eigenen Geschmack.

Es ist schwer zu sagen, wie viele Minuten dauerte diese Rede und wie lange Pawel Nikolajewitsch Sprach noch, als plötzlich das Mädchen brach in lachen aus und sagte: «Wie sich herausstellt haben wir eine wunderbare Wohnung. Wahrscheinlich, nicht eilig Sie zu verkaufen».

Wie sich herausstellte, ist die Tochter der Gastgeberin. Es funktioniert in der gleichen Gegend und manchmal besucht in der Wohnung. So geschah es auch diesmal. Im Endeffekt erfahrenen Makler kaum überzeugen konnte der Gastgeber nicht zu erhöhen den Preis für eine so «große Wohnung».

Nach ein paar Tagen rieltorskoe Agentur dennoch verkaufte «Kopeke Stück» mit Abenteuern, wie Sie es nannte. Und alle waren zufrieden, und das ist die Hauptsache für Makler. Und Pavel aus dem Vorfall zog Lektion: bevor Sie malen die Vorzüge des Objekts, muss geklärt werden, ob bei dem treffen kam die Kunde, und dann weiß man was. Denn wichtig ist nicht nur überzeugungskraft, sondern auch Diskretion.

Fall aus der Praxis eines Maklers

Source

Share Button

Interessanter:



Published inNützliche TippsPost