Zum Inhalt springen

Gardenia jasminovidnaia: Bewässerung, Düngung, Pflege


Gardenia jasminovidnaia – eine der schönsten tropischen Pflanzen, die erfolgreich angebaut als dekoratives zu Hause. Gardenia sehr anspruchslos, benötigt nur minimale Pflege und selten an Krankheiten leiden.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie zu reparieren svidelstvo über die Eintragung von Eigentumsrechten auf 1/4 der Wohnung, Art der eingetragenen Rechte-die Summe Eigenkapital sobsvennost» – 1 Antwort

Die wichtigste Regel, die ist es ratsam, beim Anbau von Gardenie, besagt, dass diese wunderschöne Blume liebt die Beständigkeit. Mit anderen Worten – ein Topf mit dieser pflanze nicht zu empfehlen, oft verschoben, und es ist besser, zu entscheiden, auf welcher der Fensterbank oder dem Regal wird er ständig.

Temperatur und Licht

Wie jedes Tropische zierpflanze, Gardenie jasminovidnaia thermophilen, also für die richtige, Ihre Inhalte müssen dafür sorgen, dass im Raum gab es keine häufigen und plötzlichen Temperaturschwankungen. Die angenehme Sommertemperaturen für ein gesundes Wachstum und Entwicklung der Pflanzen muss gleich 20-25 Grad. Im Winter, wenn die Gardenie bleibt im Zustand der Ruhe, Temperatur-Indikator ist gleich um die 16-20 Grad.

Positionierung Topf mit gardeniei sollte in einem gut beleuchteten Ort, dabei muss man darauf achten, dass die Anlage nicht direktem Sonnenlicht haben. Gardenia können nicht dulden, Zugluft, deshalb setzen Vason müssen Weg von offenen Fenstern und Lüftungsöffnungen.

Bewässerung

Gardenie jasminovidnyu müssen oft und reichlich gewässert werden, da für eine gleichmäßige und schnelle Wachstum der Pflanzen eine hohe Feuchtigkeit des Bodens. Sollte nicht verhindern, Trocknung des Bodens, da dies verursachen welken Blume. Am besten Gardenie entwickelt sich in speziellen leichten Böden, die eine gute Zufuhr von Feuchtigkeit und Luft Wurzelsystem.

Wasser Gardenie sollte nur getrennt durch Wasser, das Raumtemperatur hat. Während der Bildung der Blütenknospen (angehende) pflanze, neben der sorgfältigen und tägliche Bewässerung ist es auch notwendig, zu sprühen. Um die notwendige Luftfeuchtigkeit, in der Nähe der Topf mit der pflanze können Luftbefeuchter installieren.

Dünger und Krankheit

Dngen in den Boden, in dem die Gardenie wächst, sollte im Frühjahr oder im Sommer – in der Zeit der intensiven Blüte. Verwenden Sie vorzugsweise nur jene Mittel, die erhöhen den Säuregehalt des Bodens und enthält in seiner Zusammensetzung Eisen. In Fachgeschäften erhältlich Universal-Dünger, geeignet für die meisten Arten von dekorativen Zimmerpflanzen.

Eisenhaltige Düngemittel sind nicht nur gut für die Intensive blütenentwicklung, sondern auch für seinen Schutz vor möglichen Krankheiten. Für die Kontrolle von Insekten-Schädlingen (Spinnmilben, schitovkoy und wollläuse), die «Angriff» auf die Gardenie als in der Ruheperiode und während der Blütezeit, die effektivsten Medikamente sind die «Gyapsin» und «Trihofit».

Gardenia jasminovidnaia: Bewässerung, Düngung, Pflege

Source

Share Button

Interessanter:



Published inNützliche TippsPost