Zum Inhalt springen

Goldene Schnurrbart: kümmern uns um den Home-lekare


Goldene Schnurrbart – anspruchslose zimmerpflanze, die mit dem Anbau fertig zu werden, auch absolut unerfahrene Züchter. Er stellt keine besonderen Anforderungen in der Pflege und hat eine große Anzahl von medizinischen Eigenschaften. Dank dieser Goldenen Schnurrbart ist ein begehrter und teurer Gast im Haus.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie zu reparieren svidelstvo über die Eintragung von Eigentumsrechten auf 1/4 der Wohnung, Art der eingetragenen Rechte-die Summe Eigenkapital sobsvennost» – 1 Antwort

 

Goldene Schnurrbart liebt ein helles diffuses Licht. Der ideale Ort für seine Platzierung ist West -, Ost -, Süd-Ost oder Süd-West-Fenster. Die pflanze ist ausdrücklich verträgt keine direkte Sonneneinstrahlung, also in den besonders heißen Tagen versuchen pritenyat. Bei Dunkelheit grünen stengel des Heilers wird sehr Dünn und die Blätter bekommen eine blasse Farbe. In diesem Fall werden Sie auf Hilfe von Tageslichtlampen. Wenn die pflanze sich wohl fühlt, sein Stamm und die Blätter werden zu leichten violetten Farbton.

Goldene Schnurrbart liebt die Wärme. Die optimale Temperatur im Sommer beträgt etwa 22-25 Grad und im Winter 12-15 Grad. Doch die pflanze kann ruhig ohne Winter die Temperatur zu senken.

Gießen Goldenen Schnurrbart müssen reichlich sowohl im Sommer als auch im Winter, vor allem, wenn es in normalen Bedingungen. Wenn die überwinterung erfolgt in einem kühlen Ort, wird die Aufnahme von Feuchtigkeit reduziert werden können.

Sehr wichtig ist eine hohe Luftfeuchtigkeit. Wenn die pflanze nicht besprühen, die Spitzen der Blätter beginnen zu trocknen und Braun erwerben. Um eine Konstante Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten, setzen Sie den Topf auf die nasse Kieselsteine oder Moos.

Mit der richtigen Pflege im Winter goldene Schnurrbart kann blühen. Seine Farben nicht unterscheiden spektakuläre Natur: Sie sind zu klein und unscheinbar.

Umtopfen die pflanze muss jedes Jahr, wobei die Größe des Topfes einige Zentimeter. Der Boden sollte nahrhaft sein und mit einer kleinen Menge von reinem Flusssand. In der Regel Transplant im Frühjahr durchgeführt werden, aber der goldene Schnurrbart gleich gut einlebt in jeder Zeit des Jahres.

 

Goldene Schnurrbart: kümmern uns um den Home-lekare

Source

Share Button

Interessanter:



Published inNützliche TippsPost