Zum Inhalt springen

Mondkalender für Gärtner im Juni 2014


Juni – der erste Monat des Sommers. Beginnt die eigentliche Hitze. Schon ist es Zeit gepflanzt Sämlinge im Freiland. Es ist die Zeit, wenn die Pflanzen und Obstbäume Schädlinge erscheinen. Wie richtig mit Ihnen zu kämpfen, und wenn, sagt der Mondkalender.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie zu reparieren svidelstvo über die Eintragung von Eigentumsrechten auf 1/4 der Wohnung, Art der eingetragenen Rechte-die Summe Eigenkapital sobsvennost» – 1 Antwort

Anleitung

1
13. Juni – Vollmond, 27. Juni – Neumond.
1 – Bewässerung von Bäumen und Sträuchern mit der Zugabe von mineralischen und organischen Düngung, Bodenlockerung. Zuschneiden der Jungen Pflanzung in der Nähe von einem Baumstamm.
2, 3 – Aussaat der einjährigen blühenden Pflanzen in den Boden. Mulchen von Bäumen und Sträuchern. Jäten zwischen den Reihen.
4, 5, 6 – Pflanzung, Umpflanzen und düngen von Zimmerpflanzen. Aussaat frühreifes Karotten, Kohlrabi, Steckrüben in den Boden.
7, 8 – Schädlingsbekämpfung okyrivaniem, die Anpflanzung von Wurzeln, die Vorbereitung von Beeten. Bewässerung und Düngung. Umpflanzen Estragon.
9, 10 – Anpflanzung von mehrjährigen Dahlien, knollenbegonien, Jungpflanzen von Primeln. Die Aussaat von Gurken, zucchini, Kürbis. Das sammeln von Heilpflanzen.

2
11, 12, 13 Pflege – Ziersträucher, die Pflanzung der Tomaten im Freiland.
14 – Anpflanzung von Gurken im Freiland, Ernte der Heilkräuter. Der Kampf gegen Schädlinge und Krankheiten, Düngung.
15, 16 – Nachdüngung mit organischem Dünger, Jäten, Bewässerung. Überprüfung von Bäumen auf das Vorhandensein von Sonnenbrand, Reinigung und Behandlung von Schäden.
17, 18, 19 – Strumpfband Tomaten, Spritzen, Hilling Kartoffeln. Jäten, Bodenlockerung, Nachdüngung.

3
20, 21 -Hilling Kartoffeln, Mineraldünger. Entfernen der Pfeile, wenn überhaupt, bei Zwiebeln und Knoblauch.
22, 23 – das sammeln von Beeren, Gemüse. Die Anpflanzung von blühenden Zimmerpflanzen. Landung in den Boden wachsenden Nutzpflanzen: Zwiebel, Knoblauch, Dill.
24, 25, 26 – Pflege von Kletterpflanzen. Bewässerung, Düngung. Aussaat von späten Sorten von Möhren, Rüben.
27 – ungünstig arbeiten mit Pflanzen.
28 – nicht zu empfehlen Getreide und Pflanz. Schädlingsbekämpfung und Krankheiten, ausräuchern von Bäumen und Sträuchern.
29, 30 – die gebhr der Beeren. Besprühen von Tomaten und Phytophthora Staubwischen Asche von Schädlingen. Bodenlockerung.

Mondkalender für Gärtner im Juni 2014

Source

Share Button

Interessanter:



Published inNützliche TippsPost