Zum Inhalt springen

Was ist ein Hausboot


Hausboot kann ein vollwertiges Schiff, das verwendet wird als dauerhaftes Zuhause, und kann ein Gebäude mit Anschluss an städtische Kommunikation auf jelezobetonnom oder einem Stahl-Ponton ohne die Möglichkeit zu navigieren auf dem Wasser.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie zu reparieren svidelstvo über die Eintragung von Eigentumsrechten auf 1/4 der Wohnung, Art der eingetragenen Rechte-die Summe Eigenkapital sobsvennost» – 1 Antwort

Was ist der Unterschied zwischen einem schwimmenden Haus vom Schiff

Im Gegensatz zu Landungsbrücke, Fischerei und Transport-Schiffe Hausboot-das Schiff wird für den Wohnungsbau ständig. Die Bewohner solcher Wohnungen sind ganz normale Menschen, das nicht nur Segler oder rechniki. Natürlich, Sie können etwas mit den Schiffsbewegungen, aber dies ist keine zwingende Voraussetzung für den Aufenthalt in einem schwimmenden Haus.

Das Hausboot ist sehr selten wirklich reist, im Grunde steht er auf einer bestimmten Stelle auf dem Wasser nahe der Küste. Auf die Erde die Bewohner der Hausboote sind auf dem Steg oder auf dem Wasser pendeln auf den Booten.

Was ist der Vorteil von Hausbooten

Hausboote erschien vor langer Zeit. Solche Boote-Hütten bestanden und jetzt bestehen ganze Dörfer in Süd-Ost-Asien. In Indien, China, Kambodscha eine schöne Stadt auf dem Wasser, die von einer Schar von Touristen.

Aber auch in vielen europäischen Ländern in den Hafenanlagen und mit einem entwickelten System der schiffbaren Kanäle Städten viele Einwohner bevorzugen sich in den schwimmenden Häusern. Zum Beispiel, in Holland ist jetzt mehr als zehn tausend solcher Wohnungen.

Hausboot aus rechtlichen Gesetzen gilt als plavsredstvom. Diese Tatsache ermöglicht seinen Besitzern erhebliche Einsparungen bei den verschiedenen Steuern und so weiter. Zum Beispiel in der Verwaltung der Stadt nicht verlangen, Baugenehmigung vorzeigen, keine Grundsteuer.

Nach russischem Recht kleinem Hausboot ist nesamohodnym Schiff (Länge von weniger als 20 m und nicht mehr als 12 Personen an Bord). Ein Gehäuse muss registriert in der staatlichen Inspektion Freizeitbooten und in der Zeit der überprüfung durch. Bei der Registrierung der Besitzer des schwimmenden Hauses Schiffs-Ticket erhält und das Recht, eine Flagge hissen der Russischen Föderation.

Als kleinem Schiff, ein Hausboot kann an einem solchen Ort nähern, wo Parken nicht verboten ist, und wo es nicht Schaden zurückgehen. D.h. der Besitzer eines solchen Gehäuse kann einfach umziehen, vergiss nicht schließen, die mit der Verwaltung von der Ansiedlung der Vertrag über Wassernutzung bemerkt.

Features Hausbooten

Wenn Sie ein Hausboot als eine dauerhafte Unterbringung, um Sie besser auf Binnengewässern, wo es keine Strömungen und starke Pitching. Achten Sie auf die Projektierung der Systeme der Lebenserhaltung. Sie können sowohl vollständig autonom (Möglichkeiten für Reisen auf dem Wasser) und der angeschlossenen Ufer der Kommunikation (in diesem Fall das Haus bleibt an der gleichen Stelle).

Um zu Leben in einem Hausboot, ganzjährig, muss für die Heizung-Ofen-Kamin oder Gas-Konvektor. Viele bevorzugen anschließen und das System der Fußbodenheizung für die Befreiung von der Nässe.

Was ist ein Hausboot

Source

Share Button

Interessanter:



Published inNützliche TippsPost