Zum Inhalt springen

Wenn Pflanzen, Auberginen und Paprika auf Setzlinge


Mitglieder der Familie der Nachtschattengewächse, Paprika und Auberginen, entwickeln sich langsam, haben eine lange Vegetationsperiode, anspruchsvolle gegen Hitze. In den meisten Russischen Regionen wachsen Sämlinge. Für eine gute Ernte ist es wichtig, rechtzeitig zu Pflanzen, Auberginen und Paprika auf Sämlinge.



Artikel zum Thema:

Die Frage «Eigentumsrechte» – 1 Antwort

 

Wenn die Auberginen gepflanzt Sämlinge auf

Aubergine – die launisch aus der Familie der Nachtschattengewächse, so dass Ihre Kultivierung stellt hohe Anforderungen. Das Schicksal der Ernte der Aubergine abhängig vom Alter der Jungpflanzen: 80-90-tägige Sämlinge gibt eine schöne Ernte, aber 70-60-täglich – noch schlimmer. Interessante Tatsache: chinesische Gemüsezüchter setzen auf einen ständigen Sitz 120-130-tägliche Sämlinge und erhalten eine reiche Ernte.

Alle Sorten von Auberginen säen in einem einzigen Tag, unabhängig von der Dauer der Reifung. “Kleine Blaue” schmerzhaft zu tolerieren Umpflanzen, so dass Sie am besten wachsen in Torf Eistüten oder einzelnen Töpfen. Für den Anbau von Pflanzen wird empfohlen, spezialisierte unbefestigten Mischung mit dem vollen Satz der Elemente einer ernhrung. Sie können füllen Sie eine halbe Tasse Gartenmöbel Erde, und oben hinzufügen shoplifter Boden.

Die Samen der Aubergine in einer warmen Umgebung (+23-25C) Keimen durch eine Woche und eine Hälfte. Um zu beschleunigen das auftreten von Keimen, können Sie die Samen vor dem Pflanzen sprießen. Tauchen Sie in warmem Wasser (+40-50C) auf 10-12 Stunden, dann abtropfen, wickeln Sie die Samen in einem feuchten Tuch und halten bei einer Temperatur von +30-37C Woche, bis proklunytsia Sprossen. Ein weiterer wichtiger Punkt jungpflanzenanzucht – Auberginen wachsen gut bei dem kurzen Lichttag, die nicht länger als 14 Stunden, solche Tage gibt es im Februar und Anfang März.

Wenn gepflanzt Pfeffer Sämlinge auf

Planen Pflanzen Paprika im Freiland oder im Gewächshaus, und hängen die Saat für Setzlinge. Im Gewächshaus, in der Regel gepflanzt Sämlinge in den ersten Tagen des Mai. Die Pflanzen sollten robust, Höhe 20-25 cm, im Alter von 60-70 Tagen. Es ist leicht zu berechnen, dass die Samen auf die Keimlinge vorzugsweise von Mitte Februar bis Mitte März. Im Freiland, unter Abdeckmaterial, gepflanzt Pflanzen Ende Mai, bzw, der Zeitpunkt der Landung Samen auf die Keimlinge verschieben sich auf 15-20 Tage.

Vorbereitung der Samen beginnen fünf Tage vor der Aussaat. Weichen Sie die Samen für einen Tag in stimyliatore Wachstum oder in einer Lösung von Mikronährstoffen. Behandeltes Saatgut eingewickelt in ein feuchtes Tuch und Zellophan, legen unter den Gefrierschrank für 12 Stunden. Dann auf die gleiche Zeit wird in Wärme (+25-30C) – abwechseln kalt-warm innerhalb von vier Tagen. Paprika säen, wie auch die Aubergine, in separaten Töpfen.

Informationen für diejenigen, die vergleicht agronomischen arbeiten mit dem Mondkalender. 2017 gute Tage für die Landung:

– Aubergine – im Januar 4, 5, 10, 30, 31; im Februar 12, 14, 23, 28;

– Pfeffer – im Januar 5-8, 30; im Februar 14, 16, 23.

Im März günstige Tage 3, 4, 12, 14, 16 sind identisch für Paprika und Auberginen.

Wenn Pflanzen, Auberginen und Paprika auf Setzlinge

Source

Share Button

Interessanter:



Published inNützliche TippsPost