Zum Inhalt springen

Wie berechnen Sie die Leistung der Lüftungsanlage in der Wohnung


Für die normale Lebenstätigkeit des Menschen, benötigen frische Luft, deshalb sind in allen Wohnräumen vorgesehen Belüftungssystem, das anzuordnen, ist gemäß den gültigen Normen und Regeln.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie zu reparieren svidelstvo über die Eintragung von Eigentumsrechten auf 1/4 der Wohnung, Art der eingetragenen Rechte-die Summe Eigenkapital sobsvennost» – 1 Antwort

Die wichtigsten Parameter der Lüftungsanlage
Bei der Organisation der Lüftungsanlage in der Wohnung muss man solche Parameter wie Luftmenge und Luftwechsel. Gemäß den Regeln, die für eine Person, die ständig innewohnenden innen müssen mindestens 30 mg/Stunde frische Luft. Mit Hilfe des index der Vielheit berechnet die Luftmenge, die zirkuliert im Raum innerhalb einer Stunde. Wenn die Wohnung schlecht funktioniert Lüftungsanlage, die überschüssigen Gase und schädliche verbindungen nicht gelöscht werden, zusammen mit der warmen Luft.

Dieses Problem ist relevant aufgrund der Tatsache, dass moderne Fenster verfügen über eine hohe Integrität, dass in den Räumen oft fehlende Frischluftzufuhr.

Wie zu reparieren Lüftungsanlage
Schließen oder entfernen Sie Ihre alte Saug-und Lüftungskanäle nicht Wert. Genug zu reinigen und zu restaurieren System etabliert wird, der normale Luftaustausch in den Räumen. Dazu ist im inneren der Kanäle installieren Abluftventilatoren. Aber für eine effizientere Lüftungsanlage berechnen müssen:
– Luftdruck;
– die richtige Menge der Luft;
– Leistung Heizer;
– Größe der Luftkanäle;

Berechnung der Leistung der Lüftungsanlage
In Wohngebäuden für die Berechnung der Leistung der Lüftungsanlage wissen müssen die erforderliche Luftmenge. Angenommen, die Fläche des Raumes beträgt 30 Quadratmeter und eine Höhe von 2.5-3 M. das Volumen des Raumes beträgt 150 Kubikmeter. M. Bei dieser Größe benötigen ein zweifacher Luftwechsel, D. H. 300 Kubikmeter/Stunde. Der Luftwechsel hängt von der Bestimmung des Raumes und der Anzahl der Personen, die sich darin befinden. Gemäß den Normen der Einführung neuer Bauvorschriften im Wohnraum organisieren können einzeln, sondern in den Büros – der dreimalige Luftwechsel.

Der folgende Indikator – Zahl der Luft. Diese Zahl lässt sich berechnen und durch die Vielzahl und durch die Anzahl der Menschen, und wählen Sie dann die größte von Ihnen. Zum Beispiel, nach Vielfalt: L=n*S*H. In unserem Fall H=3 m, S=50 Quadratmeter. m, und n ist eine Normative Indikator für die Vielheit (1 für Wohnräume und 2,5 – für die Büros). Gesamt: L=150 qm/Stunde.

Wenn alle Berechnungen gemacht sind, können Sie abholen ein Fan der gewünschten Leistung. Zu berücksichtigen ist dabei die Anzahl der Druckverluste. Zum Beispiel, wenn die Länge der Luftleitung von mehr als 15 m, ist der Druckverlust beträgt nicht weniger als 100 PA. Leistung der Lüftungsanlage für die Wohnungen variiert zwischen 100 bis 500 Kubikmeter und Landhäuser von 1000 bis 2000 Kubikmeter/Stunde. Am Arbeitsplatz, wo die frische Luft wirkt sich direkt auf die Leistung: von 1000 bis 10.000 ccm/Stunde.

Wie berechnen Sie die Leistung der Lüftungsanlage in der Wohnung

Source

Share Button

Interessanter:



Published inNützliche TippsPost