Zum Inhalt springen

Wie Sie einen Anbieter wählen


Das Internet in nur zwei Jahrzehnten hat sich zu einem unverzichtbaren Ereignis im Leben des modernen Menschen. Um Zugriff auf diese datenspeicher, wählen Sie einen guten Online-Anbieter.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie zu reparieren svidelstvo über die Eintragung von Eigentumsrechten auf 1/4 der Wohnung, Art der eingetragenen Rechte-die Summe Eigenkapital sobsvennost» – 1 Antwort

Wer sind die Anbieter

Provider bezeichnet eine Organisation, die «liefert» das Internet auf Ihrem Computer. Von ihm hängt die Wirksamkeit und der Komfort der Aufenthalt im Internet. Es gibt mehrere Kriterien, die Einfluss auf die Wahl der Anbieter: die angebotene Geschwindigkeit, Zuverlässigkeit und natürlich die Kosten der Leistungen.

In großen Städten gibt es eine Vielzahl von kleinen und großen Anbietern, daher ist die Wahl kann sehr schwierig sein.

Zuerst müssen Sie entscheiden, warum Sie das Internet benötigen. Das ist es, zu verstehen, welche Verbindungsgeschwindigkeit für Sie genug. Wenn Sie planen, nutzen das Internet zum surfen, arbeiten mit Dokumenten, E-Mails Lesen, D. H. das senden und empfangen von E-Mails, reicht Ihnen eine Geschwindigkeit von 6-8 Mbit/s, wobei bevorzugt steht no-Limit-Verbindung (Verbindung ist bei dem Umfang der eingehenden Informationen nicht berücksichtigt).

Falls Sie regelmäßig verwenden Programme wie Skype, Online-Spiele spielen und große Datenmengen herunterladen, Sie werden genug Geschwindigkeit 10-20 Mbit/S.

Wenn in Ihrer Wohnung oder im Haus das Internet zu nutzen, werden mehrere Personen von verschiedenen Computern, müssen Sie mehr High-Speed-verbindungen — 30-40 Mbit/S.

Verbindungstyp

Weiter müssen Sie bestimmen die Art der Netzwerkverbindung. Die am häufigsten verwendete Verbindungsmethode — Technologie ADSL. In diesem Fall wird die Verbindung geht über eine Telefonleitung, aber nicht belegt. Die Geschwindigkeit der ähnlichen verbindungen kann bis zu 25 Mbit/S.

Die gewhlte Linie — eine zuverlässige und effektive Verbindungsmethode, aber er und mehr lästig. In der Wohnung wird das Kabel, das eine direkte Verbindung mit dem Computer oder mit dem Router, der bereits «verteilt» das Internet an mehrere Maschinen. Die Geschwindigkeit der ähnlichen verbindungen könnten sehr hoch sein.

Nach der Definition der Geschwindigkeit und der Art der Verbindung, die Suche nach einem Anbieter beginnen. Meistens können Sie sehen anzeigen neben dem Eingang von jenen Unternehmen, die bereits mit Ihrem Haus. Vergleichen Sie Preise, Bedingungen und Fristen für die Verbindung und wählen Sie die richtige Option. Sicher erfahren Sie über die Zahlungsmethoden. Viele Unternehmen bieten Test-Zugriff auf Netzwerk, danach können Sie entscheiden, ob Sie Ihre Dienste zu nutzen. Dies ist eine großartige Möglichkeit und bewerten Sie die Arbeit des Anbieters. Ceteris paribus bevorzugen große Unternehmen, da Sie in der Regel zuverlässiger sind.

Wie Sie einen Anbieter wählen

Source

Share Button

Interessanter:



Published inNützliche TippsPost