Zum Inhalt springen

Wie wachsen beladonny


Die pflanze Tollkirsche gehört zur Familie der Solanaceae. Diese staude, die Droge angebaut wird. Mit dem italienischen Titel übersetzt «schöne Frau». In Russland diese pflanze bekannt ist, wie die Tollkirsche.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie zu reparieren svidelstvo über die Eintragung von Eigentumsrechten auf 1/4 der Wohnung, Art der eingetragenen Rechte-die Summe Eigenkapital sobsvennost» – 1 Antwort

Sie benötigen

  • – Samen oder Setzlinge von Belladonna;
  • – Grundstück für den Anbau;
  • – der Boden;
  • – Medikamente gegen Krankheiten;
  • – Mineraldünger;
  • – gärtnerische Inventar.

Anleitung

1
Im ersten Jahr Vegetationsperiode bildet die pflanze eine sterschnewoj die Wurzel, und in den nächsten – verzweigten Wurzelstock. Basalen Gebärmutterhals bildet Knospen, aus denen im Frühjahr wachsen neue stengel. Belladonna kann bis in eine Höhe von mehr als anderthalb Meter. Die pflanze hat dunkelgrüne Blätter und Braun-lila Blüten, die sich in den Achseln der grünen. Im Herbst Reifen die Früchte – Violett-schwarz mnogosemiannye Beeren.

2
Die pflanze liebt Licht, Wärme, Feuchtigkeit und fruchtbaren Boden. Vegetationsperiode lange – etwa fünf Monate – von der Aussaat bis zur Reife der Früchte. Am Anfang der Vegetationsperiode wächst langsam. Belladonna wachsen besser auf zapolnyh Seiten, die nach der Ernte von Getreide oder Hülsenfrüchten. Nicht wachsen Sie nach der Nachtschattengewächse. Nach Belladonna nicht zu der Kultur, die in Lebensmitteln verwendet werden oder gehen für Tierfutter.

3
Belladonna wird von Samen, Sämlingen, einjährigen Wurzeln und Jungpflanzen, die aus Stecklingen, sowie die Teilung der alten Wurzeln. Die wichtigste Methode ist seed. Die Aussaat der Samen erfolgt im zeitigen Frühjahr, sobald aufgetaut und erwärmt Boden. Vor dem Einpflanzen die Samen stratificiryut innerhalb von zwei Monaten bei einer Temperatur von 0…+2 ° C. Dann werden Sie eingeweicht und zum Keimen gebracht innerhalb von fünf Tagen, nach einer Lösung gibberllina.

4
Säen Belladonna am besten in Reihen mit Abstand 70 Zentimeter Reihenabstand. Auf schweren Böden die Samen hautnah auf eine Tiefe von 1,5 Zentimetern, an der Lunge, 2-3. Nach der Aussaat der Samen das Grundstück rollten. Sobald die Triebe erscheinen, müssen eine Bodenlockerung und Unkraut Unkraut. Wenn die Feuchtigkeit der Luft und des Bodens unter 70%, belladonne Glasur benötigt.

5
Landung Belladonna angegriffen Schädlinge wie Kartoffelkäfer, belladonnaia hat sich verbrannt, flöhchen, Spinnmilben, Blattläuse, Fusarium wilt Krankheit. Bei Anzeichen von Krankheiten oder der Suche nach Schädlingen auf den Pflanzen müssen Sie verbringen Ihre Behandlung antimykotische Medikament und Insektiziden.

6
Das erste mal Rohstoffe Belladonna reinigen, wenn die Triebe wachsen auf 15 Zentimeter und schreiten in der Phase der Blüte. Dann die Pflanzen mähen als nachwachsen, bis zu drei mal pro Saison. Nach dem mähen gewässert und in der Belladonna mineraldüngung zugeführt.

7
Eine Plantage kann für den Anbau von Belladonna 5-6 Jahre. Dann die Landung aktualisiert werden müssen. In den Prozess der Liquidation der Plantage können Sie sammeln nicht nur die Stängel, Blätter und Blüten der pflanze. Für medizinische Zwecke werden auch seine Wurzeln. Im Herbst die Wurzeln ausgegraben, gewaschen, in Stücke geschnitten und getrocknet in einem belüfteten Bereich.

Wie wachsen beladonny

Source

Share Button

Interessanter:



Published inNützliche TippsPost