Zum Inhalt springen

Wie wählen Sie ein stabilisiertes Netzteil


Von der richtigen Auswahl stabilisierten Netzteil hängt die Funktionsfähigkeit der mannigfaltigsten Art Instrument: Computer, Verstärker, Drucker, Heimkino, etc Stabilisatoren Anwendung – garantieren nicht nur Qualität der Versorgungsspannung, sondern auch das Pfand der sicheren Schutz der teuren Elektronik.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie zu reparieren svidelstvo über die Eintragung von Eigentumsrechten auf 1/4 der Wohnung, Art der eingetragenen Rechte-die Summe Eigenkapital sobsvennost» – 1 Antwort

Bevor Sie kaufen STABILISATOR (anders stabilisiertes Netzteil) ist es ratsam, sicherzustellen, dass es notwendig ist. Dazu Messen Sie die Spannung in haushaltsüblichen Steckdose (Linear, Phase). Messungen zu tun 3-4 mal am Tag für mindestens 3 Tage. Wenn während dieser Zeit kam aus der Netzspannung den Wert 205V (unten) und 235V (oben) und Phasen schwankte in der 195-245V, das mit dem Erwerb des Stabilisators in diesem Fall sehr wünschenswert.

Wie wählen Sie die STABILISATOR

Es gibt zwei Arten von Stabilisatoren. Die erste Variante – elektromechanischen, gilt als veraltet und in der Praxis wenig wo Sie Auftritt. In solchen Entwürfen Spannungsregelung erfolgt über einen Transformator, der Elektromotor. Elektromechanische Geräte zeichnen sich durch die Genauigkeit der Aufrechterhaltung der Wert der Ausgangsspannung, geringe Kosten. Auf der Sollseite Verschleiß der beweglichen mechanischen Teile, der Lärm des Motors.

Heute ist die am meisten verbreitete elektronische stabile Quellen. Die Veränderung der Spannungen auf den Sollwert erfolgt über Spartransformator, bei dem die elektronische Steuereinheit schaltet die Wicklungen. Als Arbeitsaufgaben der Elektronik verwendet werden, thyristoren, relais, und in letzter Zeit – Chips. Der Hauptvorteil des elektronischen Geräts – Geschwindigkeit Anpassungen (bis zu 20-40 Millisekunden), Plus eine lange Lebensdauer.

Wie wählen Sie die Leistung des Gerätes

Zunächst aus der technischen Dokumentation müssen Sie wissen, die Leistung des Stabilisators. Bei der Berechnung müssen berechnen Sie die Gesamtleistung der angeschlossenen Geräte, – es sollte nicht größer sein als die Leistung der Quelle der stabilisierten Spannung. Es ist auch wichtig zu berücksichtigen, dass bei Unterschreitung der Eingangsspannung den zulässigen Minimum (zum Beispiel, bis 135V) STABILISATOR weniger Strom liefern kann. Ein weiterer Punkt – Startleistung. Zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme einige Geräte mit Kompressor oder Motoren, verbraucht Energie 3-5 mal mehr im Datenblatt angegebenen.

Technische Daten

Bei der Auswahl der Stromversorgung sehen Sie auf einen solchen Parameter, der als Faktor der Stabilisierung. Wenn der mechanische STABILISATOR für den Anschluss von Haushaltsgeräten (Waschmaschine, Kühlschrank, Mikrowelle, Fernseher, etc.), ist es ausreichend, die Genauigkeit der Stabilisierung in 5-7%. Für die Stromversorgung Hochpräziser Instrumente (zum Beispiel medizinische Geräte, Computer) Genauigkeit der Stabilisierung zu erhöhen.

Wie wählen Sie ein stabilisiertes Netzteil

Source

Share Button

Interessanter:



Published inNützliche TippsPost