Zum Inhalt springen

Wofür ist die Lüftung im Keller


Belüftung im Keller ausstatten müssen zwingend. Ohne Lüftung die kalte Luft von der Oberfläche nicht absteigen, und die Temperatur im inneren des Raumes beginnt zu steigen. Auch im Keller, wenn keine Lüftung sammelt sich das Kohlendioxid, dessen hohe Konzentration kann zu Bränden oder Explosionen führen.



Artikel zum Thema:

Die Frage «wie zu reparieren svidelstvo über die Eintragung von Eigentumsrechten auf 1/4 der Wohnung, Art der eingetragenen Rechte-die Summe Eigenkapital sobsvennost» – 1 Antwort

Wie überprüfen Sie die Qualität der Belüftung

Die Qualität der Lüftung prüfen die einfachste Art und Weise: bringt die Einlaß öffnungen des Systems ein Stück Papier und beobachten ihn. Wenn das Papier bewegt sich unter dem Einfluss von Luft, bedeutet, Luftzufuhr funktioniert. Das Blatt bleibt stehen – System gerutscht. Außerdem, Versagen der Belüftung bestimmt organoleptischen Methode: durch den Geruch. Einfach ausgedrückt, in einem unzureichend belüfteten Raum riecht nach Schimmel und Mangel an Luft.

Zur Ausübung der Kontrolle über Temperatur und Feuchtigkeit im inneren des Kellers stellen Ausrüstung: Alkohol-Thermometer und psihometricheskii Hygrometer. Der erste misst die Temperatur, der zweite zeigt die Luftfeuchtigkeit. Die optimale Temperatur im Haushaltsraum muss variieren zwischen 2 – 5 Grad Celsius. Feuchtigkeit im Keller – 80-90%.

Was ist zu tun, wenn Sie feststellen Insuffizienz Belüftung

Wenn Sie feststellen, dass die Lüftung Ihres Kellers nicht ausreicht, sofort Maßnahmen zu ergreifen. Öffnen Sie die Klappe der Rohre und gut lüften Sie den Keller. Um die Luftzufuhr zu gewährleisten, lassen Sie die Tür offen für den Tag.

Bei überschreitung der zulässigen Luftfeuchtigkeit (über 90%) füllen Sie die Box Sägemehl, Kalk oder grobem Salz und stellen Sie die Kiste in den Keller. Das saugfähige Stoffe perfekt absorbieren Feuchtigkeit aus der Luft: es wird genug sein Postfach stehen in einem Verlies innerhalb eines Tages, als Indikator Hygrometer sinkt auf wenige Prozent.

Um die Vermehrung zu vermeiden im Keller Schimmel und Mehltau, in regelmäßigen Abständen die Reinigung des Raumes. Verwenden Sie keine Bleichmittel für die Reinigung: Sie ist schlecht abfressen. Besser nehmen Sie ein Kalk (Soda), und es tötet Schimmel und Geruch nicht verlassen. Die Reinigung des Kellers erfolgt vor Herbst vorgemerkt Gemüse. In dieser Zeit kann man Luftzufuhr verstärken: die Tür offen lassen für ein paar Tage.

Die der Kohlendioxidgehalt

In den Kellern, die selten geöffnet werden, der Kohlendioxidgehalt manchmal übersteigt die zulässigen Grenzwerte. Kohlendioxid in den Keller dringt aus den tiefen des Bodens und entsteht durch die Reaktionen, die sich bei der Zersetzung von organischen Substanzen. Bestimmen Sie das Niveau von Kohlendioxid in Bezug auf Aussehen und Geruch unmöglich: CO2 riecht nicht und hat keine Farbe.

Beliebte Methode lautet: gehen Sie in den Keller, zünde ein Streichholz und schau, wie Sie leuchtet. Wenn der Sauerstoffgehalt im inneren des Raumes genügend, das Streichholz brennt genau. Wenn das Feuer erlischt, bedeutet, Kohlendioxid verdrängt den Sauerstoff. Diese Methode ist besser nicht zu verwenden, da neben Kohlendioxid, in geschlossenen unterirdischen Räumen oft bilden sich Explosive Gase: Ammoniak, Schwefelwasserstoff, Methan. Für die überprüfung der CO2-Emissionen besser nutzen moderne Gerät – Gasanalysator.

Wofür ist die Lüftung im Keller

Source

Share Button

Interessanter:



Published inNützliche TippsPost